Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Eine Studierende zeigt einer Kollegin etwas am Handy; beide sitzen im Lesebereich der Universitätsbibliothek

Berufsbild BetriebswirtIn: Was macht man eigentlich mit einem BWL-Studium?

Nach dem Abschluss deines Studiums wird sich unweigerlich die Frage stellen: Wie geht es nun weiter?

Auf diese Frage gibt es nahezu unendlich viele Antworten, denn: Als BWL-AbsolventIn hast du unzählige Möglichkeiten! Jeder Betrieb braucht schließlich BetriebswirtInnen, und das in den unterschiedlichsten Bereichen. Während des Studiums hast du bestimmt schon herausgefunden, was du am spannendsten findest – nun gilt es, dieser Tätigkeit in einem Unternehmen nachzugehen, das dich ebenso interessiert. Wer weiß, vielleicht gründest du irgendwann sogar dein eigenes?

Von Finanzanalyse über Produktionsmanagement bis hin zum Marketing: BetriebswirtInnen sind in all den oben genannten Berufsfeldern tätig. Und tatsächlich könnten wir diese Liste noch ewig weiterführen. Distributionslogistik, Asset-Management, Controlling – vielleicht sagen dir diese Begriffe jetzt noch gar nicht viel, später könnten sie deinen Beruf beschreiben.

Gleich nach dem Bachelor-Abschluss in Berufsleben einsteigen? So klappt’s!

In Österreich ist es immer noch Usus, auf einen Bachelor-Abschluss noch ein Masterstudium anzuhängen. Doch mit deinem Bachelor in BWL hast du beste Chancen, sofort ins Berufsleben zu starten! Schließlich bringst du zahlreiche praxisrelevante Skills mit – sowohl studienspezifisch als auch auf zwischenmenschlicher Ebene.

Deinen Moderations- und Präsentationsfähigkeiten hast du im BWL-Studium genauso den Feinschliff verpasst wie deinen analytischen Kompetenzen. Durch den hohen Mathematik-Anteil bist du außerdem schon geübt im logischen Denken und kannst diese Fähigkeit auch noch direkt im Berufsfeld anwenden, beispielsweise beim Durchführen von Risikoanalysen oder in der Anlage- und Vermögensberatung. Generell gilt: Sei kreativ und offen – und verkauf‘ dich gut. Aber das hast du im Studium ja ohnehin gelernt.

Nahaufnahme von Studierenden, die sich gehend unterhalten

Unser Tipp: Möchtest du gleich nach Bachelorabschluss deine Karriere als BetriebswirtIn starten, mach am besten schon während des Studiums ein Praktikum! So öffnen sich oft Türen, an denen du sonst vielleicht einfach vorbeigelaufen wärst.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.